Antriebstechnik

Antriebstechnik

Dynamische Bewegungen der in einer Maschine genutzten elektrischen Antriebstechnik können wesentliche Gefährdungen für Personen und die Umwelt darstellen. Aus normativer Sicht muss die Antriebstechnik sicherheitsgerichtet betrachtet werden, indem bestimmte Bewegungen und Abläufe koordiniert und überwacht werden. Die durchgängige Sicherheitslösung TwinSAFE ermöglicht die Realisierung sicherer Antriebstechnik in drei Abstufungen, die der Komplexität der Maschine entsprechen.

Die sicheren Antriebskomponenten sind in der Lage, den Motor momentenfrei zu schalten oder Geschwindigkeit, Position und Drehrichtung zu überwachen (gemäß EN ISO 13849-1:2015 (Cat 4, PL e)). Dazu sind keine weiteren Beschaltungen wie Schütze bzw. Schützkontakte in den Versorgungsleitungen notwendig. Dies ermöglicht eine sehr schlanke Installation und hilft Kosten und Schaltschrankraum zu reduzieren.

Sogar eine sichere Positionsüberwachung bzw. Positionsbereichsüberwachung ist mithilfe der sicheren Antriebstechnik einfach zu realisieren. Es entsteht dadurch keine zusätzliche Verdrahtung, da die EtherCAT-Kommunikation in den Servoverstärkern benutzt wird, sodass ausgehend von der sicheren Antriebstechnik direkt mit den TwinSAFE-Logic-Komponenten kommuniziert werden kann.

Die gesamte Parametrierung der sicheren Antriebstechnik erfolgt, wie auch die Programmierung bzw. Konfiguration der Safety-Applikation, aus TwinCAT. Alle anlagenspezifischen Einstellungen werden zusammen mit der Applikation in der TwinSAFE-Logic-Komponente gespeichert. Daher ist ein Austausch der sicheren Antriebskomponenten jederzeit ohne Softwareänderung möglich. Die jeweilige Komponente erhält beim nächsten Einschalten bzw. Hochlauf alle für den Betrieb notwendigen Parameter.

Produktankündigung
AX5801-0200, AX5805-0000, AX5806-0000, AX8108-0000-0000, AX8108-0100-0000, AX8118-0000-0000, AX8118-0100-0000, AX8206-0000-0000, AX8206-0100-0000: verfügbar
AX8108-0110-0000, AX8118-0110-0000, AX8206-0110-0000: voraussichtliche Markteinführung im 3. Quartal 2019
AX8108-0200-0000, AX8118-0200-0000, AX8206-0200-0000: voraussichtliche Markteinführung im 4. Quartal 2019