Beckhoff auf der Motek 2018

Optimiert die Produktionseffizienz: PC-based Control

Als weltweite Fachmesse für die Produktions- und Montageautomatisierung zeigt die Motek 2018 die Highlights der Montage- und Handhabungstechnik. Auf dem Beckhoff-Messestand in Halle 8 werden die Vorteile der PC-basierten Steuerungstechnik erlebbar: Durch die Systemintegration von Handhabung, Bildverarbeitung, Messtechnik und Motion auf einer zentralen Software- und Hardwareplattform lässt sich die gesamte Prozesskette einzelner Maschinen sowie kompletter Fertigungslinien steuern und überwachen.

Motion, Robotik und Vision auf einer Steuerungsplattform

Durch die Ausführung der Bildverarbeitung in derselben Umgebung wie SPS, Motion und Robotik lassen sich Aufgaben einfach synchronisieren und das Engineering vereinfachen. Verzögerungen durch die Kommunikation werden vollständig eliminiert. Alles kann in einem Tool konfiguriert und programmiert werden. Das Know-how für die Bildverarbeitung bleibt beim Maschinenbauer.
XTS

Motion, Robotik und Vision auf einer Steuerungsplattform

TwinCAT Vision: integriert die Bildverarbeitung in die Automatisierung

Als Auge des Roboters integriert TwinCAT Vision alle Bildverarbeitungsanwendungen in die PC-basierte Steuerungsplattform: vom Erkennen, Vermessen und Identifizieren über Pick-and-Place bis hin zur Qualitätskontrolle. Das Engineering erfolgt direkt in der PLC. Das offene Steuerungssystem erlaubt die Anbindung frei wählbarer Zeilen- und Flächenkameras mit Unterstützung des GigE-Vision-Standards.
TwinCAT Vision

TwinCAT Vision: integriert die Bildverarbeitung in die Automatisierung

Integrierte Messtechnik erhöht die Produktqualität

Auf der Motek 2018 zeigt Beckhoff eine Lösung zur kostengünstigen Messtechnikintegration: die neue Economy-Klemmenserie ELM314x in der Sampleklasse 1 kSps. Sie erlaubt hochpräzise Messungen analoger 10 V/20 mA-Signale mit 100 ppm Genauigkeit in einem weiten Temperaturbereich zu niedrigen Kanalkosten.
EtherCAT-Messtechnikmodule

Integrierte Messtechnik erhöht die Produktqualität

Integrierte Antriebstechnik reduziert Platzbedarf im Schaltschrank

Der Servomotor AMP8000 mit direkt integriertem Servoverstärker ebnet den Weg zur Minimierung des Schaltschranks. Bei nahezu identischer Baugröße bleiben die Leistungswerte unverändert. Die Reduktion auf ein einziges Koppelmodul, das über ein Kabel mehrere Servomotoren bedient, spart Material, Platz, Kosten und Montageaufwand.
Servomotor AMP8000

Integrierte Antriebstechnik reduziert Platzbedarf im Schaltschrank

Ultra-Kompakt-Industrie-PCs minimieren den Maschinen-Footprint

Mit der neuen, ultrakompakten Industrie-PC-Generation C6015 und C6030 lassen sich neue Einsatzmöglichkeiten erschließen und zugleich Bauraum und Footprint von Maschinen minimieren. Der C6030 erweitert das Leistungsspektrum jetzt noch einmal deutlich nach oben: Auf 132 x 132 x 67 mm integriert er die Intel®-Core™-i-Prozessoren der 6. und 7. Generation und bietet mit bis zu 3,6 GHz bei vier Cores höchste Leistung.
Ultra-Kompakt-Industrie-PCs

Ultra-Kompakt-Industrie-PCs minimieren den Maschinen-Footprint

Messeinformationen

Stuttgart
08. – 11.10.2018
Halle 8, Stand 8108

Hallenplan Motek

Auf einen Blick

Beckhoff-Stand:

  • Halle 8, Stand 8108

Öffnungszeiten:

  • Montag – Donnerstag:
    09.00 – 17.00 Uhr